M.A. Wiebke Meyerding

  • Verhaltens- und Hypnosetherapeutin
  • Meditationslehrerin

Jhg. 1984, seit 6 Jahren Arbeit in Einzeltherapie mit Hypnose. Über 10 jährige Erfahrung mit verschiedenen Techniken und Methoden von Bewusstseins- und Heilarbeit. Ausbildungen in Klinischer und Auflösender Hypnosetherapie, Kognitiver Verhaltenstherapie, verschiedenen Meditationsformen, Gesprächstherapie sowie Körper- und Energiearbeit.

Vor der Praxisgründung angestellt als Therapeutin in einer Gemeinschaftspraxis und an einem ärztlich geführten Institut für medizinisch-therapeutische Hypnose mit angeschlossener Institutspraxis mit dem Schwerpunkt auf Depressionen, Ängste und Selbstwertproblematiken. Dort auch tätig als Co-Trainerin in der Hypnoseausbildung von Ärzten, Psychologen und Heilpraktikern.

Mitglied im Verband freier Psychotherapeuten.
Seit 2019 Leitung von Seminaren und Workshops für Meditation.

Behandlungsstil

Wodurch entstehen seelische Leiden? Was braucht es, damit der Mensch seine Selbstheilungskräfte aktivieren und seine Psyche langfristig gesund erhalten kann? Nicht selten werden darauf pauschale Antworten gesucht, die Lösungen fallen jedoch in der Regel für jeden Menschen unterschiedlich aus.

Daher arbeite ich in meiner Hypnosepraxis individuell auf jeden Klienten bezogen. Maßgeblich ist meiner Ansicht nach die persönliche Geschichte, die spezifische Wahrnehmung und der eigene Prozess jedes Menschen.

Intention

Meine Klienten dabei zu unterstützen, wieder in Kontakt mit ihrer intuitiven inneren Stimme, den eigenen Ressourcen und Fähigkeiten zu kommen und sich selbst zu vertrauen, ist mein Anliegen. Dafür ist die Eigenmotivation jedes Menschen zum ehrlichen Hinschauen und Hinfühlen unerlässlich. Von meinen Klienten wünsche ich mir das Verständnis, dass jeder Heilprozess individuell ist und Zeit und Geduld benötigt.

Als Therapeutin unterstütze ich Sie als Wegweiser bei der Identifizierung hinderlicher Gefühle und Gedanken, der Verarbeitung schmerzhafter Erfahrungen und im Umgang mit persönlichen Herausforderungen.

Ich nehme regelmäßig an therapeutischen Weiterbildungen und Supervision teil und bin vernetzt mit Psychologischen Psychotherapeuten, Ärzten und Heilpraktikern, mit denen ich in regelmäßigem Austausch stehe.

Wissenswertes zum Therapieablauf finden Sie im Bereich Honorar.

Stationen und Ausbildungen

Stationen

  • Freiberuflich in eigener Praxis für Hypnose in Hamburg
  • Seminarleitung im Bereich Meditation und Bewusstseinsschulung
  • Therapeutin in einer Gemeinschaftspraxis am Hohenesch, Hamburg
  • Hypnosetherapeutin in der Institutspraxis eines ärztlich geführten Instituts für medizinisch-therapeutische Hypnose in Hamburg
    Schwerpunkte Selbstwertgefühl, Depressionen und Angstbewältigung
  • dort auch Co-Trainerin für die Grund-, Fach- und Intensivausbildung in Hypnose

Ausbildungen

  • Staatlich geprüfte Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Fachausbildung Kognitive Verhaltenstherapie (Heilpraktiker Akademie Deutschland)
  • Wissenschaftliche Ausbildungen in hypnotherapeutischen Ansätzen: Grundausbildung Hypnosetherapie, Hypnoanalyse, Intensivausbildung therapeutische Hypnose nach Milton Erikson sowie allgemein anerkannten therapeutischen Richtlinien und Standards
  • Ausbildung zur Meditationslehrerin, anerkannt durch DGAM (Institut für Spirituelle Psychologie, Germering)
  • Studium der Geisteswissenschaften (Master of Arts, Humboldt-Universität zu Berlin, Queen´s University Belfast).

Weiterbildungen

  • Hypnotherapeutische Ansätze bei Depression und Burnout (Milton Erikson Institut, Hamburg)
  • Seminar „Scham & Peinlichkeit“ (Milton Erikson Institut, Hamburg)
  • Seminar „Trauer & Verlust“ (Milton Erikson Institut, Hamburg)
  • Seminar „Psychosomatik & Schmerz“ (Milton Erikson Institut, Hamburg)
  • Gesprächsführung nach Rogers (Grüne Schule, Hamburg)
  • Workshop Esalen Körpertherapie
  • Reiki Grad I und II (Kayakalpo Institut)

Zurück zu den Therapieangeboten
Weiter zu den Methoden